Freitag, 30. Dezember 2011

Jahresfavoriten 2011

Hallo zusammen,

auch ich möchte die Gelegenheit nutzen und euch meine Lieblingsprodukte 2011 vorstellen. Und da das Jahr auch schon so gut wie vorbei ist, geht's auch direkt los.

Dekorative Kosmetik:

  1. Foundation

    Mineralpuder Foundation von Andrea Biedermann, weil sie die Haut atmen lässt, einen natürlichen Look trotz guter Deckkraft verleiht, keinerlei schädlichen oder fragwürdigen Inhaltsstoffe hat und der Service bei Andrea Biedermann einfach Top ist. Ich besitze die Farbe Jacaranda. Für 29,90 € bekommt man ein Döschen mit 7g Foundationpuder. Es ist wahnsinnig ergiebig und reicht bei täglicher Anwendung ca. 6 bis 12 Monate (zumindest habe ich das über all in Foren und Blogs so gelesen). Leider sind die Produkte von Andrea Biedermann nur Online erhältlich. Es gibt aber die Möglichkeit einen Online-Test zur Bestimmung des Hauttons zu machen oder alternativ ein Foto zur Farbbestimmung direkt an Andrea Biedermann zu schicken. Außerdem bietet der Shop Probegrößen aller Produkte für je 1€ bis 1,35 €. Die Foundation-Probe reichte bei mir für ca. 10 Anwendungen.
  2. Lipgloss

    Clinique Long Last Glosswear, wegen der Haltbarkeit und der tollen Pflegewirkung. Die Glosse kommen ohne Glitzer und Schimmer aus und haben eine eher leichte Deckkraft. Ich liebe sie! Ich besitze den limitierten Schlüsselanhänger aus der Brustkrebs-Kampagne 2011 mit den Farben Air Kiss, Cabana Crush und Mystic. Die Glosse kosten als Fullsize (6ml) je 19 €.
  3. Lippenstift

    Maybelline Superstay in der Farbe Power Peach. Ein toller Nude-Ton, der den ganzen Tag hält und auch problemlos ein 3-Gänge-Menü übersteht ohne die Lippen auszutrocknen. Man muss nur ab und an den Topcoat erneuern, welcher eigentlich nichts anderes als ein farbloser Fettstift ist. Man kann ihn also problemlos jederzeit ohne Spiegel wie einen normalen Labello verwenden. Ich habe ihn schon eine halbe Ewigkeit und weiß den Preis deshalb nicht mehr. Bin mir aber recht sicher, dass er bei 10 bis 15 € lag.
  4. Blush

    Alverde loser Mineral Rouge in der Farbe Romantic Coral. Den benutze ich fast immer. Er ist leicht aufzutragen, lässt sich gut verblenden und hält den ganzen Tag. Man muss sich anfangs nur daran gewöhnen, dass es ein loser Puder ist. Das geht aber recht schnell und man braucht auch nicht lange, um die richtige Dosierung und zu finden. Für ca. 4 € (Preis weiß ich leider nicht mehr so genau) bekommt man 4g Produkt, welches sehr ergiebig ist. Mal sehen, ob ich es je aufbrauchen werde.
  5. Bronzer

    Da verwende ich momentan den matten Bronzer aus dem Essence-Standardsortiment. Er kostet glaube ich auch ca. 2 bis max. 3 € und man erhält dafür 10g Produkt. Ich benutze ihn ausschließlich zum Konturieren.
  6. Mascara

    Eigentlich ist mein Favorit der False Lashes Volum' Express Black Drama Mascara von Maybelline, allerdings habe ich die wasserlösliche Variante erwischt und bekomme davon des Öfteren Pandaaugen. Da ich diesen Mascara mit ca. 12 € relativ teuer finde, habe ich mach aber noch nicht dazu durchringen können, ihn nochmal als waterproof zu kaufen bzw. als ich es tun wollte, hab ich ihn nicht gefunden (gibt es den überhaupt als waterproof?) und habe einen anderen wasserfesten genommen, den ich vom Effekt her aber nicht so toll finde. Vielleicht habt ihr ja eine Empfehlung für einen wasserfesten Mascara mit kleinem Preis und tollem Effekt?
  7. Augenbrauenprodukte

    Da favorisiere ich momentan meinen Revlon ColorStay Brow Enhacer 2-in1 Stift in der Farbe Blackened. Ich habe ihn vor kurzem bei brands4friends für 2,90 € ergattern können und bin recht zufrieden damit. Vor allem die Farbe passt gut zu meinen dunklen Haaren und den enthaltenen Highlighter benutze ich auch sehr gern. Sowohl die dunkle als auch die helle Seite des Stifts halten den ganzen Tag. Angenehm finde ich auch, dass man ihn rausdrehen kann und die Spitze zwar schmal, aber nicht spitz ist. So lässt er sich wirklich gut auftragen. Leider gibt es Revlon in Deutschland nicht mehr im normalen Einzelhandel. Wer sich dafür interessiert, müsste also im Internet Ausschau halten. Eigentlich mag ich auch Augenbrauenpuder, habe aber im Drogeriebereich noch kein passendes Produkt bezüglich der Farbe gefunden. Bisher waren mir die Kits immer zu hell.
    Außerdem fixiere ich die Augenbrauen immer mit dem Alverde Augenbrauengel. Das enthaltene Brauenbürstchen ist wirklich super! Nachdem ich den Stift benutzt habe, kämme ich damit ie Brauen nochmal in Form und verblende den Stift. Anschließend wird mit dem durchsichtigen Gel wie mit einem Mascara alles fixiert. Für die 3g habe ich ca. 2 € bezahlt.
  8. Eyeshadowbase

    Ich habe ja schon viel probiert. Nichts hielt mein AMU, wo es hingehört. Spätestens wenn man nach einer Party nach Hause kam und in den Spiegel schaute, bekam man einen Schock, weil das AMU wirklich alles andere als ansehnlich war, aber auch an einem ganz normalen Arbeitstag hielt das AMU nur wenige Stunden. Nichts half bis ich die Eyeshadowbase von Artdeco entdeckte. Man liest ja wirklich viel darüber auf diversen Blogs und ich kann es nur bestätigen. Diese Eyeshadowbase ist wirklich gut! Was mein AMU festhält, macht eures bombensicher. Ich habe leicht asiatisch angehauchte Augen (dank meiner taiwanischen Mutter) und die Augenlider sind auch recht ölig. Mit dieser Base sieht mein AMU auch nach einer durchfeierten Nacht noch frisch und schön aus. Sie ist cremig und mit den Fingern sehr leicht aufzutragen. Bei Douglas habe ich für das 5ml Tiegelchen 6,80 € bezahlt.
  9. Lidschatten

    Da habe ich momentan keinen richtigen Favoriten. Für Alltags-AMU benutze ich am häufigsten die Manhatten Beige Ballerina Palette. Die matten braun-beigen Töne finde ich für einen nuden Alltagslook sehr passend. Ich habe die Palette vor ein paar Monaten im Angebot bei dm gekauft. Ich meine sie müsste ca. 3 € bis 5 € kosten, weiß es aber leider nicht mehr so genau.
    Abendlooks schminke ich gern mit der Vampire's Love LE Palette "Love at first bite" von Essence. Die gibt es mittlerweile auch schon in der Grabbelkiste für ca. 4 €.
  10. Eyeliner

    Mein Liquid-Liner ist von Essence in der wasserfesten Version. Der dürfte ca. 2 € gekostet haben. Den verwende ich fast immer im Alltag. Wenn's smokey werden soll verwende ich stattdessen (manchmal auch zusätzlich) den "i love glam" Puder-Eyeliner (ebenfalls 2 €) oder den schwarzen Lidschatten aus der "Love at first bite"-Palette. Bei beiden Pudern muss man aber etwas aufpassen, da beim Auftragen schnell etwas abfällt und man dann schön schwarz unter den Augen ist. Es ist also empfehlenswert sich ein Taschentuch oder ähnliches beim Schminken unter die Augen zu halten.
  11. Pinsel

    Ich habe zum Geburtstag das Complete-Kit mit Brush-Roll (gibt es mit Rolle anscheinend nicht mehr) und das Synthetic Essential Kit von Sigma bekommen und ich lieeebe diese Pinsel. Wenn ihr mögt mache ich eine detaillierte Review dazu. Das Complete-Kit kostet momentan ca. 80 € und beinhaltet 12 Pinsel. Mit ihnen ist man im Normalfall ausreichend versorgt, da sie die absoluten Basics jedes Beautyjunkys vom großen Puderpinsel, über Lidschatten-, Concealer-, Blender bis zum abgeschrägten Eyeliner-Pinsel alles enthalten, was man für sein Make-Up so braucht. Da ich lose Mineralpuder und Concealer verwende, ist das Synthetic Kit einfach klasse. Es beinhaltet 4 große und einen jeweiligen kleineren Zwilling, mit denen man besonders gut an schwierige Stellen (wie Nasenfalte) kommt und gut korrigieren bzw. Concealer auftragen kann. Allerdings muss ich zugeben, dass man nicht alle 8 Pinsel gleichermaßen braucht. Da ich sie noch nicht allzu lange besitze bin ich noch am experimentieren, welchen Pinsel ich für welche Technik verwende. Dieses Set kostet momentan ca. 90 €.

Pflegende Kosmetik:

Mein aktueller Favorit für 2011 sind die DMS-Produkte, die ich hier vorstelle und hier reviewe. Eine allgemeine Erklärung zu DMS findet ihr hier. Allerdings konnte ich die Produkte bisher nur eine Woche lang testen und kann somit noch keine ernsthafte Kaufempfehlung abgeben. Ich werde aber auch in 2012 auf jeden Fall am Ball bleiben und weiter nach einer Pflege suchen, die meine trockene Fetthaut mag. 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich, wenn ihr nächstes Jahr wieder dabei seid, wenn ich den Seborrhoea Sicca Gral jage... :)

Bis bald,
Eure Sicca

Donnerstag, 29. Dezember 2011

DMS: Mein erster Eindruck

Hallo zusammen,

ich bin ja nach wie vor auf der Suche nach Pflege und Reinigungsprodukten, die meine trockene Fetthaut mag. Deshalb wollte ich gerne mal Produkte auf DMS-Basis probieren. Was das ist, könnt ihr hier nachlesen.

Mittlerweile sind meine Produktproben angekommen und ich habe sie eine Woche lang getestet. Im Test waren:

Öl zum Abschminken von wasserfesten AMU
Belico Basis Care II (Liposomenbasis)

Leider kann ich zu den Mengen nicht viel sagen, da es sich um Abfüllungen handelt. Von der Tages- und Nachtcreme hatte ich Probentütchen mit jeweils 3 ml Creme erhalten.


Meine Erfahrungen:

Die Reinigungsmilch wird auf die trockene Haut aufgetragen und einige Minuten einwirken gelassen, dann reichlich Wasser abwaschen.
Die Haut ist danach total weich und gepflegt. Keine Reizungen oder Spannungsgefühl. Wenn man es auf ein Wattepad tut, kann man damit auch wasserlösliches Make-Up entfernen. Wenn man es direkt auf die Haut aufträgt und abwäscht, bleibt ein wenig Make-Up zurück, welches man aber im Nachgang mit dem Tonic einfach entfernt, da es wirklich nur sehr wenig Rückstände sind. Damit gefällt sie mir deutlich besser als die Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitsspendende Reinigungsmilch, die ich hier beschrieben habe.
Anschließend wird das Tonic auf ein Wattepad gegeben und damit über das Gesicht gestrichen. Es ist alkoholfrei und somit sehr verträglich. Es gibt ein angenehmes Frischegefühl ohne auszutrocknen. 
Das Liposomenbasis wird wie eine Creme aufgetragen. Es zieht schnell ein und macht die Haut samtweich. 
Die Sicca Control Tagescreme ist leicht fettend, aber nicht zu reichhaltig. Sie zieht ebenfalls gut ein. Die Haut fettet zwar im Laufe des Tages ein wenig nach, aber nicht sehr stark. Ölglanz hielt sich wirklich in Grenzen.
Die Nachtcreme ist sehr reichhaltig und zieht bei mir nur seeehr seeeehr langsam ein. Ich vertrage sie dennoch sehr gut. Dass ich diese Creme getestet habe, ist eigentlich ein versehen. Denn mit dem Päckchen hätte ich statt dieser Nachtcreme die Sicca Control Night bekommen sollen. Die Probe wird mir nun nachgeliefert. Wenn ihr wollt, kann ich eine Review dazu nachliefern.
Das Enzympeeling ist ein Puder, dass man mit etwas Wasser in den Händen aufschäumt und im Gesicht verteilt. Dort trocknet es in den nächsten 10 Minuten, was zu ordentlich Spannungsgefühl führt. Sobald man es abwäscht, ist die Spannung jedoch sofort wieder weg und die Haut ist weich, schuppenfrei und gepflegt. Anschließend lässt man noch die Maske 15 Minuten einwirken und nimmt die Reste mit einem feuchten Tuch ab. Dann nochmal mit dem Tonic übers Gesicht gehen und fertig.


Fazit:

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit diesem Pflegeprogramm. Ich habe alle Produkte sehr gut vertragen. Meine haut fettet nicht mehr so stark nach und so ist auch der fiese Ölglanz verschwunden. Nach drei Tagen Anwendung sind meine Pickel alle verschwunden. Allerdings habe ich in dieser Zeit Penicillin genommen und mir wurde erst später klar, dass auch das Penicillin die Pickel gekillt haben könnte. Mitlerweile habe ich das Penicillin abgesetzt und ein weiteres Probenpäckchen bestellt. Ich werde also nochmals alle Produkte eine Woche lang testen und wenn meine Haut sie nach wie vor mag, werde ich sie mir alle als Fullsize zulegen.

Alle Produkte könnt ihr bei www.hautsache-kosmetik.de kaufen, allerdings bedarf es einer individuellen Beratung, damit die Produkte auf den Hauttyp abgestimmt werden können. Das ist auch der Grund, warum die Produkte ausschließlich in speziell ausgebildeten Kosmetikinstituten erhältlich sind. Ich kann den Kontakt zu diesem Institut wärmstens empfehlen. Die Beratung ist jederzeit freundlich und kompetent und ich habe wirklich vieeeele Fragen gestellt :)

Bis bald,
Eure Sicca

Samstag, 24. Dezember 2011

And the Winner is...

Mein Göttergatte war so gütig mir bei dem Gewinnspiel ein klein wenig zu helfen und hat ein kleines Programm geschrieben, dass die Gewinner der drei Sets ermittelt hat. Das Ergebnis seht ihr hier:

Herzlichen Glückwunsch euch drei! 
Bitte schickt mir bis spätestens 6. Januar 2012 eure Postadresse an siccasbeautyblog@arcor.de. Sollte sich ein Gewinner nicht melden, wird nachgelost.

Und nun bleibt mir nichts anderes als euch ein frohes Weihnachtsfest mit euren Lieben und einen weiterhin fleißigen Weihnachtsmann zu wünschen... Ho Ho Ho

Freitag, 2. Dezember 2011

Adventsgewinnspiel

Advent, Advent ein Lichtlein brennt...

Wie wir ja alle wissen, ist Weihnachten das Fest der Geschenke ;) Und weil ich mich so freue, nach so kurzer Zeit schon so treue Leser zu haben und vor ein paar Tagen runden Geburtstag gefeiert habe, möchte ich euch auch gern etwas schenken. Hierzu habe ich mir ein kleines Gewinnspiel für euch ausgedacht. Es gibt insgesamt drei Pflegesets zu gewinnen, die ich an Heiligabend verlosen werde. Mitmachen darf jeder, der Zeit und Lust dazu hat.

Zu gewinnen gibt es eines der folgenden Sets:












DadoSens PurDerm Pflegeserie bestehend aus:
Waschcreme 100ml, Peelmaske 50ml und Effektcreme 50ml

Moisture Surge Extended Thirst Relief 15ml, Moisture Surge Thirsty Skin Relief Face Spray 30ml, All about Eyes 7ml und Täschchen

Clinique Anti-Blemish Solutions Set bestehend aus:
Anti-Blemish Solutions Cleansing Bar 50 g, Anti-Blemish Solutions Clearing Moisturizer 30ml, Anti-Blemish Clarifying Lotion 60ml und Täschchen

Die Spielregeln:

Jeder der mitmachen will, schreibt als Kommentar zu diesem Post welches der drei Sets er/sie gerne gewinnen möchte! Dafür gibt es 1 Los. 

Ein einfacher Kommentar nach dem Motto: "Ich will Set 2 gewinnen!" reicht völlig aus. Niemand muss abonnieren oder meinen Blog irgendjemandem empfehlen. Wer es aber gerne möchte, wird für seine Mühe mit Extra-Losen belohnt. 

Wer seine Gewinnchancen erhöhen möchte kann weitere Lose erhalten indem er/sie:
  • meinen Blog über Facebook oder GFC abonniert oder bereits abonniert hat (2 Lose)
  • über dieses Gewinnspiel in seinem Blog berichtet (2 Lose) Verwendung des Fotos erlaubt, aber keine Pflicht
  • den Link zum Gewinnspiel auf Facebook teilt (1 Los)
  • den Link zum Gewinnspiel auf Twitter teilt (1 Los)
  • den Link zum Gewinnspiel auf Google+ teilt (1 Los)
  • den Link zum Gewinnspiel in einem Beauty-Forum teilt (1 Los)
Gewinnen kann also jeder, der diesen Post kommentiert. Ihr könnt eure Gewinnchancen bis zum 9-fachen erhöhen, indem ihr eure Postings über dieses Gewinnspiel von Facebook, Blog, etc. hier in eurem Teilnahmekommentar verlinkt. Bitte nur ein Kommentar pro Teilnehmer, da ich sonst durcheinander komme.

Teilnahmeschluss ist der 23.12.2011! Die 3 Gewinner werden am 24.12.2011 hier in meinem Blog bekanntgegeben. Deshalb bitte unbedingt einen (Nick)Namen = Abonnentenname in den Kommentar schreiben, damit ich den Gewinn zuordnen kann. Die Gewinner müssen mir dann innerhalb von 14 Tagen ihre Adresse zukommen lassen, damit ich die Preise verschicken kann. Meldet sich ein Gewinner nicht, wird der Preis am 15. Tag nach der Verlosung neu ausgelost.

Dieses Gewinnspiel wird von Dado Sens durch die Bereitstellung ihrer Produkte unterstützt.

Bis bald,
Eure Sicca

Mittwoch, 30. November 2011

Liebster Blog Award

Hallo zusammen,

ich habe heute tatsächlich meinen ersten Award erhalten! Find ich echt süß und deshalb mach ich auch mit. Wir Blogger müssen doch zusammenhalten. :)

Sarah hat mich zu ihrem „Liebsten Blog“ gekürt!!




Hier die Regeln:

Erstelle einen Post, in dem du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung reinkopierst. Link zur Person die Dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informierst, dass DU den Award annimmst und ihr den Link DEINES Award-Posts da lässt. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in DEINEM Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie "Linkgetaggt" wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Ziel, dieser Aktion ist:
Dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen, deswegen bitte keine Blogs Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht bekannt sind.

Ich wähle also folgende Blogs aus:


Bis bald,
Eure Sicca

Montag, 28. November 2011

30 Tage Make Up

Hallo zusammen,

da ich jetzt erstmal eine Weile Pflegeprodukte testen werde und somit vorerst dazu nichts zu berichten habe, mache ich mal bei dieser Challenge mit. In den nächsten 30 Tagen werde ich euch täglich eine der folgenden Fragen beantworten. Der Einfachheit halber und um nicht meinen Blog mit 1000 Posts zuzuspamen, werde ich einfach diesen Post hier täglich aktualisieren. Das ist sicher auch in eurem Sinne. Auf los geht's los ;)


1. Wann hast du angefangen, Make-up zu tragen?

Also Schminke im allgemeinen hab ich glaub ich zum ersten Mal mit 12 verwendet. Es war ein Abdeckstift. Damals hatte ich ziemlich unschöne Pubertätspickel und die wollte ich kaschieren. Mit 13 oder 14 hab ich dann auch zum ersten Mal Flüssigfoundation und Puder probiert. Fand es aber zu maskenhaft und unangenehm auf der Haut. Mit 15 hab ich dann unregelmäßig Lippenstift (irgendein beiger nude-ton, Marke weiß ich nicht mehr) und ein Eyeshadow-Duo weiß/grau + Mascara verwendet. Naja und so ging es dann langsam los.


2. Wie hast du es gelernt, Make-up zu verwenden?

Die ersten Tipps zum Auftragen von Foundation und AMU habe ich tatsächlich aus der Bravo. Da war ich ca. 13 und wollte unauffällig ein paar Pubertätspickel abdecken. Mitlerweile schaue ich ganz gern YouTube-Tutorials. Die sind wirklich sehr hilfreich.


3. Lieblingsmarke?

Eine generelle Lieblingsmarke habe ich nicht. Es gibt überall tops und Flops.


4. Magst du es, Foundation zu tragen? Wenn ja, welche Marke und welche Farbe?

Momentan benutze ich am liebsten die Mineralpuder-Foundation von Andrea Biedermann Make Up Manufaktur in der Farbe Jacaranda. Die Haut kann damit atmen und man fühlt sich nicht zugekleistert. Im Gegensatz zu vielen Flüssigfoundations sieht man diese Foundation auch kaum auf der Haut. Man sieht einfach frischer und ausgeglichener aus. Die Produkte von Andrea Biedermann sind zwar nicht ganz billig, aber wahnsinnig ergiebig. Da man dort auch Probegrößen bestellen kann, empfehle ich jedem, es mal auszuprobieren. Wer sich unsicher bezüglich der richtigen Farbe ist, kann ein Foto an Frau Biedermann schicken und kompetent und freundlich beraten.


5. Lieblingslippenstift, -lipliner und -lipgloss?

Mein aktueller Lieblingsgloss ist der Lip Long Last Glosswear von Clinique in der Farbe Mystic. Der hält wirklich lange und pflegt die Lippen ganz toll. Allerdings ist er recht klebrig. Mich stört das nicht, aber das mag halt nicht jeder. Mein Lieblingsliner ist der Define your Lips! von P2. Er ist farblos und passt damit zu jedem Lippenstift. Einen Lieblingslippenstift habe ich momentan nicht.


6. Magst du falsche Wimpern? Wenn ja, lieber Einzelne oder Streifen?

Ich habe gestern zum ersten Mal überhaupt falsche Wimpern getragen und fand es ganz schick. Es ist zwar eine ziemliche Fummelei ehe die Dinger richtig sitzen und auch wirklich dran bleiben, aber für Partys kann man das ruhig mal machen. In meinem Fall waren es Streifen von Rival de Loop. Wer es auch mal testen möchte, dem empfehle ich transparenten Wimpernkleber zu benutzen. Der bei meinen Wimpern beigefügte Kleber war schwarz und hat mir mein AMU ziemlich versaut.


7. Liebste Lidschattenfarbe?

Ich mag's am liebsten Nude oder Lila-Töne (smoky).


8. Was ist dein Lieblingstageslook?

Tagsüber mag ich es gerne Nude, also alles seeeehr dezent, aber frisch und gesund. Für Partys betone ich gern die Augen mit Smoky Eyes. Für die Lippen reicht mir meistens Lipgloss.


9. Ein Bild deiner Make-up-Sammlung.

Leider ist meine Kamera momentan ein wenig lädiert, sodass ich keine neuen Fotos machen kann. Deshalb kann ich momentan nur diverse ältere Bilder zur Verfügung stellen, auf denen die meisten, aber eben nicht alle meine Kosmetikprodukte zu sehen sind.

























10. Lieblings Make-up-Pinsel?

Ich habe zum Geburtstag Pinsel von Sigma geschenkt bekommen und lieeeebe sie. Ich habe das Synthetic Essential Kit und das Complete Kit mit Rolle. Die synthetischen Pinsel sind sooooo weich, schön fest gebunden und perfekt für meine Mineralpuder Foundation und Concealer. Auch zum Konturieren sind sie toll! Für Liedschatten, Blush und Settingpuder verwende ich die Pinsel aus dem Complete Kit. Seit ich die Sigma Pinsel habe, merke ich erst wie fies kratzig meine alten Pinsel sind und mag die teilweise gar nicht mehr (z.B. Puderpinsel von ebelin). Mit den beiden Sets bin ich für alles gerüstet.


11. Trägst du gerne Bronzer?

Ich benutze Bronzer zum Konturieren. Wenn man nicht so markante Gesichtszüge hat, gibt das einen tollen Effekt. Momentan benutze ich Bronzer von essence.

12. Lieblingsmascara?

Ich finde die Effekt-Mascaras von Maybelline recht schön. Momentan benutze ich am häufigsten den One by One waterproof. Der macht einen recht natürlichen Look ohne die Wimpern zu verkleben. Sehr gerne mag ich auch den False Lashes Effekt, benutze ihn aber selten weil ich ihn nicht in der wasserfesten Ausführung hab und dann schnell Panda-Augen bekomme. Der Mascara aus der I love Serie von essence ist auch ganz toll, aber leider auch nicht wasserfest.


13. Wo bewahrst du dein Make-up auf?

Im Bad in sowas wie Pappschubladen. Die gab es mal bei Ikea (weiß nicht, ob's die immer noch gibt). Die sind halt aus Pappe und wenn man sie zusammenklappt erhält man einen Kasten mit zwei Schubladen. Ich hab davon zwei auf meine Waschmaschine gestellt. Im obersten Fach befindet sich alles für AMU, darunter dann Lippenprodukte, darunter dann Blush, Bronzer und Highlighter und ganz unten Foundation und Concealer.Oben auf dem Kasten liegt meine Pinselrolle und was da nicht reinpasst und häufig benutzt wird befindet sich in einem Becher daneben.

14. Liebste Youtube-Guru(s) und/oder Blog(s)?

Am liebsten schaue ich mir Videos von ChrissyCosmetic, Funnypilgrim, Enkore und Pixiwoo an. Lieblingsblogs fallen mir spontan Honey&Milk ein. Leider hab ich totale Probleme beim Abonnieren mit GFC. Abonnierte Blogs werden mir nur bei guter Laune und bestimmten kosmischen Schwingungen angezeigt. Das ist echt blöd, weil ich sehr viele super tolle Blogs abonniert habe, die ich jetzt nicht mehr finde :(


15. Trägst du Rouge?

Ja! Zurzeit ist der Romantic Coral von Alverde mein absoluter Liebling. Den gibt's bei dm für ca. 4€, wenn ich mich recht entsinne. Es ist ein loses Mineralpuder, weswegen man mit der Dosierung ein wenig aufpassen muss, aber daran gewöhnt man sich schnell.
16. Versuchst du, Star-Looks nachzuschminken?
Eigentlich nicht.


17. Lieblings-Make-up Artist?

Da ich nur durch Youtube die Pixiwoo-Schwestern und Enkore kenne, hält sich die Auswahl echt in Grenzen, aber die Pixiwoos sind echt klasse und machen ganz viele tolle Tutorials. Echt empfehlenswert.


18. Was ist dein liebster Abendlook?

Smokey Eyes und Lippgloss mit leichter Deckkraft ohne Glitzer.


19. Lieblingsconcealer?

Den ultimative Concealer habe ich noch nicht gefunden. Momentan benutze ich Concealer von andrea.biedermann, weil es am besten zur Mineralpuder-Foundation passt.  


20. Lieblingsbase?

Ich benutze keine momentan keine Make-Up Base. Als noch Flüssigfoundation benutzt hab, fand ich die Base von L' Oreal Studio Secrets Professional ganz toll. Sie hat die Haut wirklich schön eben gemacht, allerdings gibt es für ölige Haut aber bessere.


21. Wo kaufst du dein Make-up?

Foundation kaufe ich bei www.mineral-puder.de. Alle anderen Sachen habe ich bei Rossmann und dm erstanden.


22. Lieblingstoner?

Ich benutze derzeit Balea Med Ultra Sensitiv Gesichtswasser. Es trocknet weder aus, noch reizt es meine Haut. Im Gegenteil, es spendet sogar Feuchtigkeit. Für empfindliche Haut sehr empfehlenswert.


23. Liebste Lidschattenpalette und liebste Blushpalette?

Eine Blushpalette besitze ich gar nicht. Ich trage momentan aber am liebsten den Mineral-Rouge von Alverde in Romantic Coral. Richtig große Liedschattenpaletten habe ich auch nicht. Im Alltag verwende ich häufig die Manhattan Palette Beige Ballerina aus der Buffalo LE, welche vier Töne von Beige bis Dunkelbraun beinhaltet. Für Partylooks habe ich zuletzt die Love at first bite Palette aus der Vampire's Love LE von Essence benutzt. 


24. Was magst du am liebsten: cream, matte, powder, sheer, oder schimmer Lidschatten?

Ich benutze am liebsten gepresste Puderlidschatten mit Schimmer oder matt, je nach Anlass.


25. Liebster Eyeliner?

Am liebsten benutze ich den Liquid Eyeliner waterproof von Essence. Damit komme ich einfach am besten zurecht und der Lidstrich hält den ganzen Tag.


26. Trägst du jeden Tag Make-up?

Nein! Zu Hause schminke ich mich definitiv nicht und um mit meinem Kind auf den Spielplatz zu gehen oder für den Supermarkt brauche ich auch kein Make Up. Wenn ich allerdings Termine hab, zur Uni gehe oder mich mit Freunden treffe, dann darf gern etwas Farbe in mein Gesicht.


27. Lieblingspuder?

Im Moment stehen die Chancen gut, dass es superfeines Seidenpuder wird. Hab es gestern ungeschminkt direkt auf der Haut benutzt und war sehr zufrieden. Es hat den ganzen Tag mattiert ohne auszutrocknen oder totenmatt zu wirken. Sehr angenehm. Heute werde ich es zusammen mit meiner MF testen.


28. Lieblings-Make-up-Entferner?

Da bin ich momentan noch am rumtesten. Ich suche ja ein Reinigungsprodukt für die tägliche Routine, dass meine trockene Fetthaut nicht weiter austrocknet und reizt, aber trotzdem stark genug ist um Make-Up vollständig zu entfernen. Bisher habe ich die besten Ergebnisse mit der DMS-Reinigungsmilch von Dermaviduals erzielt. Ein wenig davon auf ein Wattepad geben und damit übers Gesicht gehen, reicht schon um alles rückstandslos zu entfernen. Man kann es auch direkt aufs Gesicht geben und mit Wasser abwaschen geht auch ganz gut, allerdings hat man beim anschließenden tonisieren noch ein paar Make-Up-Rückstände auf dem Wattepad. Es ist aber wirklich nur sehr wenig und der letzte Rest wird mit dem Tonic entfernt.


29. Magst du Liquid Liner? Wenn ja, welcher ist dein Favorit?

Wie ich schon erwähnt hab, benutze ich momentan am liebsten den Liquid Linder waterproof von Essence.


30. Ein Bild von dir mit und eines ohne Make-up!





















Bis bald,
Eure Sicca

    Freitag, 25. November 2011

    Meine Dado Sens Proben sind da!

    Hallo zusammen,

    gestern kam ein DIN A4 Umschlag mit Absender Dado Sens an. Enthalten war:
    • 2x PurDerm Waschcreme, Tonic, Effektcreme und Intensiv-Gel
    • 2x ProBalance Beruhigende Gesichtscreme und Beruhigender Körperbalsam
    • 1x ProBalance Akut-Creme
    • 2x Ectoin Anti-Aging Fluid
    • 1x REGENERATION E Straffende Augencreme
    • 1x "Natürlich Frau" Das Börlind Magazin
    Nach meiner Einschätzung müsste ich damit ca. 4 bis 5 Tage auskommen. Ich werde nach meinem Test berichten :)

    Bis bald,
    Eure Sicca

    Donnerstag, 24. November 2011

    Mein Pflegeprogramm im November

    Hallo zusammen,

    in den letzten drei Wochen habe ich hart mit mir gerungen und mir jedes Pflege-Hopping verboten. Oberste Devise war milde Produkte, nach Möglichkeit ohne "böse" Inhaltsstoffe wie Silikone und Paraffine zu benutzen und einfach mal durchzuhalten. Da meine Haut in den letzten drei Wochen völlig konstant gleichbleibend geblieben ist, gehe ich davon aus, dass sich in absehbarer Zukunft an diesem Zustand nicht viel ändern wird und traue mich daher eine Review zu verfassen.

    Die Produkte der letzten drei Wochen waren:

    Ich habe täglich morgens und abends die Reinigungsmilch mit den Händen auf mein angefeuchtetes Gesicht aufgetragen und anschließend mit lauwarmen Wasser abgewaschen. Anschließend habe ich das Gesichtswasser auf ein Wattepad gegeben und bin damit über Gesicht, Hals und Dekolleté gestrichen. In der ersten Woche habe ich abends dann jeweils eine Ampulle auf Gesicht, Hals und Dekolleté einmassiert. Nach der Ampullenkur bzw. ab der 2. Woche nach dem Gesichtswasser habe ich das Feuchtigkeitsserum wie eine Creme aufgetragen. Zum Schluss wäre dann die Feuchtigkeitscreme dran, welche ich aber meistens weggelassen habe (näheres dazu weiter unten).

    Garnier Bio Aktiv Feuchtigkeitsspendende Reinigungsmilch:
    Wie der Name schon sagt, spendet diese Reinigungsmilch Feuchtigkeit und das tut sie tatsächlich oder sie ist einfach gut im so tun als ob. Nach der Anwendung ist die Haut sofort weich und glatt. Irgendwie aber auch ein bisl glitschig, als würde ein dünner Film auf der Haut zurückbleiben oder wie eingecremt. Von Spannungsgefühl keine spur. Eigentlich soll ma sie auf ein Wattepad geben und damit das Gesicht reinigen, aber ich mag das Frischegefühl durch das Wasser auf meiner Haut lieber. bei empfindlicher haut sollte man jegliches rumgerubbel auf der Haut vermeiden.
    Was diese Reinigungsmilch leider gar nicht kann ist Make-Up entfernen, erst recht kein wasserfestes. AMU bekommt man runter, wenn man es auf ein Wattepad gibt und ewig rumrubbelt. Außerdem wird ein Pad allein bei weitem nicht reichen. Foundation entfernt es zwar augenscheinlich, wenn man aber anschließend mit dem Gesichtswasser drüber geht, ist noch massenhaft von der Foundation da. Man sollte sich also vorher unbedingt abschminken!
    Auch wenn ich den Pflegeeffekt dieser Reinigungsmilch gut finde, werde ich sie mir wahrscheinlich nicht nachkaufen. Zum einen finde ich es nicht so prickelnd, dass ich mich zusätzlich abschminken muss und zum andern bin ich mir nicht sicher, ob diese Pflege so gut für meine Haut ist. Sie ist in den letzten drei Wochen wahnsinnig ölig, so schlimm wie noch nie und ich habe das Gefühl, dass die Milch das irgendwie fördert. Für trockene Haut finde ich sie allerdings sehr empfehlenswert.

    Balea Med Ultra Sensitive Gesichtswasser:
    Das Gesichtswasser ist alkoholfrei und wirklich sehr mild, fast schon unspektakulär. Es riecht eigentlich nach nichts bzw. sehr sehr dezent. Da ich ja sehr ölige Haut momentan hab und die Milch ein eher eingecremtes Gefühl zurücklässt, fand ich das Gesichtswasser nochmal ganz angenehm als Auffrischer um letzte Milchreste von der Haut zu entfernen. Ob sie sonst irgendeinen Effekt hat, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Da sie auf alle aggressiven oder allergieverdächtigen Inhaltsstoffe verzichtet gibt es halt auch keinen Sofort-Frische-Effekt wie bei anderen Gesichtswassern. Ob ich es nachkaufen würde? Das weiß ich noch nicht, aber ich würde es momentan nicht ausschließen.

    Balea 7-Tage-Ampullen-Kur:
    Die Ampullen-Kur besteht aus 7 Ampullen in 3 verschiedenen Sorten, welche in einer bestimmten Reihenfolge an 7 aufeinanderfolgenden Tagen zwischen Reinigung und Pflege auf das Gesicht einmassiert werden. Ich fand die Kur ganz gut. Meine Haut war durchfeuchtet und es gab keine ungewollten Reaktionen auf die Kur. Die Anwendung ist sehr einfach und ich würde jedem mit feuchtigkeitsarmer Haut empfehlen sie mal zu testen. Wenn ich mich richtig erinnere kostet sie ca. 3,75 €. Ähnliche Produkte sind meist ein vielfaches teuerer. Einen Test ist es also wert. Ob ich sie nachkaufen werde? Wenn meine Haut mal irgendwann wieder trocken sein sollte, dann bestimmt.

    Balea Aqua Feuchtigkeitsserum:
    Das Serum erhält man in einem praktischen Pumpspender. Ein Pumpstoß reicht für das ganze Gesicht. Ich finde das Serum toll und werde es vermutlich nachkaufen. Es lässt sich gut vetreilen und zieht schnell ein. Es hält weder Silikone, noch Paraffine. Der Duft ist recht dezent. Bei einem Preis von ca. 2,75 € für 30ml kann man da nicht viel falsch machen. Ich finde jedenfalls, dass sie gut mit der Moisture Surge Extended Relief von Clinique mithalten kann, welche voll von Silikonen ist und mehr als das 10fache kostet.

    Balea Aqua Feuchtigkeitscreme-Gel:
    Wie schon erwähnt, hab ich sie eher selten benutzt. Durch die anderen Produkte war meine Haut immer mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt, sodass ich die Creme einfach nicht brauchte. Da mir die Inhaltsstoffe des Serums mehr zusagten als die der Creme, habe ich die Serum sozusagen als Cremersatz genutzt.
    Die Creme duftet relativ stark wie ich finde. An sich lässt sie sich wie das Serum gut verteilen und zieht ebenso schnell ein. Ich werde sie mir aber wohl nicht nachkaufen.

    Fazit - Meine Haut nach 3 Wochen:

    Wie ihr wisst habe ich vorher Clinique-Produkte verwendet, die meine Haut stark ausgetrocknet haben. Sogar so sehr, dass ich die Produkte alle zurückbringen musste. An dem Tag hat meine Haut auch Stunden nach der Pflegeroutine stark gespannt, sodass ich zu einer Kosmetikerin zwecks Hautanalyse gegangen bin. Diese hat meine Haut trotz aller meiner Informationen wie ölige T-Zone etc. als sehr trocken und empfindlich eingestuft und entsprechend mit Produkten für diesen Hauttyp behandelt. Am selben Abend habe ich mit hier beschriebener Pflegeroutine angefangen. Seitdem war meine Haut keinen einzigen Tag trocken oder hat gespannt. Auch nicht nach dem Waschen, was früher immer der fall war. Meine Haut war die gesamten drei Wochen super ölig, sodass ich immer wieder kurz davor war wieder auf aggressivere Produkte zurückzugreifen. Bis auf eine kleine Ausnahme heute, habe ich tapfer durchgehalten. Meine Unreinheiten sind kein bisschen besser geworden. Eher im Gegenteil. Seit einigen Tagen sprießen die Mitesser nur so. Pickel sind in etwa wie immer. Die einzige Verbesserung, die ich verzeichnen kann, sind die Hautschüppchen an Nase und Augenbrauen. Die sind momentan so gut wie weg.

    Auch wenn ich mich darüber wie eine Schneekönigin freue, ist der Ölglanz, mit dem ich momentan kämpfe etwas, womit ich nicht leben kann/will. Ja draußen im Winter ist es ganz praktisch, da ich nicht zusätzlich cremen muss, aber in geschlossen Räumen mit Heizung ist mir das sehr sehr unangenehm. So kann das definitiv nicht weitergehen. Ich hoffe, meine kommenden Produkttests schaffen da Abhilfe. Dado Sens, Dermaviduals und Cellucur stehen schon in den Startlöchern.

    Womit bekommt ihr denn eure trockene Fetthaut in den Griff? Hattet ihr das auch schon, dass eure Haut von Staubtrocken in Fritöse umschlägt?

    Bis bald,
    Eure Sicca

    Mittwoch, 23. November 2011

    November Haul


    Hallo zusammen,

    Ja ok ich geb's zu, ich bin ausgerastet! dm ist jetzt leer, sorry Mädels ;)


    1. Ich lieeebe dm!
    2. Ihr mit euren Blogs habt mich hoffnungslos mit allem möglichen Zeug angefixt.
    Ich habe das meiste noch nicht testen können, aber ich liebe meine neuen Babys jetzt schon. ich glaub so viel Schminke hatte ich noch nie gleichzeitig (hab ja noch ein paar ältere Sachen, die jetzt nicht mit auf dem Bild sind). Hab gestern vor Freude erstmal mein Bad umgeräumt und ein paar Schubladen aus dem Wohnzimmer umfunktioniert :)

    So dann schauen wir mal, was die olle Sicca alles mitgenommen hat:
    1. Essence Stay with me Longlasting Lippgloss 01 me & my Icecream
    2. Essence Stay with me Longlasting Lippgloss 02 my favorite milkshake
    3. Essence Stay with me Longlasting Lippgloss 03 Candy Bar
    4. Essence Stay with me Longlasting Lippgloss 04 trendsetter
    5. Essence Stay with me Longlasting Lippgloss 05 i like cotton candy
    6. Essence Stay with me Longlasting Lippgloss 07 kiss kiss kiss
    7. Essence XXXL nude Lipgloss 03 nude kiss
    8. Manhattan Long Lasting Gloss Glide 56G
    9. Max Factor Lipfinity Lipstic 20 Angelic
    10. p2 Pure Color Lipstic 010 nude
    11. Rival de Loop Creamy Lipstic Nr. 25
    12. Rival de Loop Creamy Lipstic Nr. 27
    13. Alverde Slim-Line Lisptic 83 Shiny Terra
    14. Essence Lipliner 01 soft rose
    15. Essence Lipliner 06 satin mauve
    16. Essence Lipliner 07 cute pink
    17. Essence Lipliner 09 nude coral
    18. p2 prepare your lips Lipbase
    19. p2 perfect look! Lipliner 010
    20. p2 perfect look! Lipliner 060
    21. p2 perfect look! Lipliner 080
    22. Alterra Lipliner 02 praline
    23. Rival de Loop Young Eyelashes 01
    24. Catrice Lashes Show Down 01 LE
    25. Alverde Mono Liedschatten Mat20 Vanilla
    26. Manhattan Eyeshadow Quattro Purple Peeptoe LE
    27. Manhattan Eyeshadow Quattro Beige Ballerina LE
    28. Essence Sun Club Eyeshadow 02 LE
    29. Catrice Vegas Eyeshadow Quattro LE
    30. Rival de Loop autom. Eyeliner schwarz
    31. Essence Kajal 04 weiß
    32. Essence Liquid Eyeliner waterproof schwarz
    33. Essence "I love glam" Powder-Eyeliner&Eyeshadow
    34. Essence "I love Extreme" Mascara
    35. Maybelline Falsche Wimpern Volum' Express Black Drama Mascara
    36. Maybelline One by One Volum' Express Mascara waterproof
    37. Essence Vampire's Love Volume Lash Powder LE
    38. Garnier Augen-Roll-On für mittlere bis dunkle Haut 02
    39. Alverde Concealer Anti-Schatten
    40. Rival de Loop Young Concealer
    41. Alverde Lidschattenpinsel
    42. Ebelin Lidschattenpinsel
    43. Alverde Color&Care Duo Highlighter
    44. Essence Vampire's Love Shimmer Powder LE
    45. Essence Bronzing Powder Compact matt 02
    46. Rival de Loop Young Bronzing Pearls
    47. Essence Powder Brush
    48. Alverde Mineral Rouge 02 Cherry
    49. Alverde Mineral Rouge 20 Nordic Berry
    50. Alverde Puder Rouge 01 Apricot
    51. Essence Blush Brush
    OMG ich hab echt einen an der Waffel! Naja, wenn's schön macht... ;)

    Falls ihr eine Review zu einem oder mehreren Produkten wollt, schreibt das bitte als Kommentar zu diesem Post.

    Bis bald,
    Eure Sicca

    Dienstag, 22. November 2011

    Meine DMS-Proben sind da!

    Hallo zusammen,

    am Samstag erreichte mich ein Päckchen von Hautsache Kosmetik mit folgenden Proben:


    Für das Päckchen habe ich 8 € inkl. Versand bezahlt, welche mir bei Bestellung der Fullsizes verrechnet werden. Mit den Proben müsste ich eine knappe Woche auskommen, denke ich.
    Die Zusammenstellung der Produkte basiert auf der Erfahrung des Kosmetikinstituts mit trocken-fettiger, unreiner Haut.

    Anwendung:

    1. DMS Reinigungsmilch (Dermaviduals) morgens und abends auf der Haut verteilen, leicht massieren, ein paar Minuten auf der Haut belassen, dann abwaschen.
    2. Gesichtstonic mit Gurkenextrakt und D-Panthenol (Dermaviduals). Immer nach Wasseranwendung tonisieren.
    3. Basic Care II (Belico) morgens und abends auf der Haut verteilen, besonders an den mit Mitessern versehenen Stellen, einziehen lassen.
    4. Cellucur Sicca day und night als Tages- und Nachtpflege.
    5. 1 x wöchentlich Enzym Foam Powder (Cellucur) und danach DMS Maske mit Vitaminen (Dermaviduals)
    6. Nehmen Sie dazu bitte keine anderen Produkte, da diese ggf. stören könnten.
    7. Beim Make Up sollte auf Silikone und Paraffine verzichtet werden
    Ich bin sehr gespannt, werde mit dem Test allerdings noch ei wenig warten, da ich vorher noch Dado Sens probieren möchte. Das liegt in erster Linie an den Kosten für die Fullsizes. Das hier beschriebene Pflegeprogramm würde mich komplett ca. 220 € kosten. Ein ganz schön stolzer Preis, zumal man in einer Woche vermutlich noch nicht allzu viel vom Ergebnis sehen kann. Bei Dado Sens kostet mich das empfohlene Pflegeprogramm komplett ca. 63 €. Zwar auch nicht billig, aber immernoch ein Wahnsinns-Schnäppchen im Vergleich zu DMS.

    Leider sind meine Dado Sens Proben noch nicht da. Auf meine Anfrage gestern wurde aber sofort reagiert. Ich hoffe also, dass ich noch bis Ende der Woche Post erhalte.

    Bis bald,
    Eure Sicca

    Disqus for Siccas Beautyblog